Über mich

Hallo! Ich bin Theresa, 20 Jahre, aus der Nähe von Frankfurt am Main.

Was gibt es über mich zu sagen? Ich bin spontan, offen und meistens lieb. Ich kann mich selbst nicht als ruhiger oder aufgeweckter Typ beschreiben. Vermutlich bin ich eine Mischung aus beidem. Ich arbeite als examinierte Fachpflegekraft in einer Einrichtung für alte und psychisch-kranke Menschen. Ich mag Socken mit Motiven und das Meer.

Warum „zwölf Tage“? Der Name entstand, als ich 2015 einen Text über ein prägendes Ereignis auf der Arbeit, damals noch als Schülerin, schrieb. Ich wollte diesen gerne mit der Welt teilen und gestaltete deshalb mit Hilfe von Freunden diesen Blog.
Die Idee zu dem Namen ist simpel: Meine Arbeitszeit verteil sich auf eine 6-Woche, wobei wir (damit meine ich fast alle Pflegekräfte in Deutschland) immer 12 Tage am Stück arbeiten, und dann 2 Tage, jedes 2. Wochenende, frei haben. Der perfekte Name für einen Pflege-Blog, fand ich.
Mittlerweile habe ich generell Spaß am bloggen gefunden. Ich teile nicht nur meinen Alltag als Pflegefachkraft sondern auch als Mensch.

Dieser Blog dient für mich als kleines Ventil. Um meine Gedanken und Emotionen zu verbalisieren, um Luft rauszulassen, um nachzudenken, um mich aufzuregen und so einen Stück meines Lebens zu teilen.

Viel Spaß beim Lesen!